Samstag, Oktober 24, 2020
Start Videos Musikvideos Musikvideo: Koenige & Priester: Warum feiern wir nicht?

Musikvideo: Koenige & Priester: Warum feiern wir nicht?

Song aus dem Album HELDENREISE von Koenige&Priester.
Text & Musik: Götz von Sydow, Florence Joy, Jonathan Enns, Thomas Enns, Marco Michalzik

Wir haben reich gedeckte Tische
Als wenn das selbstverständlich wär
Schutz und Wärme ein Zuhause
Wir könn uns wirklich nicht beschweren
Wir sind Freunde, wir sind Nachbarn
Uns beziehungsweise nah
Wir haben Väter, Mütter, Kinder
Alle Wunder sind doch da

Warum tanzen wir nicht?
Warum lachen wir nicht?
Warum feiern wir nicht? Gemeinsam
Warum singen wir nicht?
Warum beten wir nicht?
Warum feiern wir nicht? Gemeinsam

Wir sind zutiefst geliebte Kinder
Von dem Schöpfer aller Welt
Und als Könige und Priester
So hat er uns dargestellt
Wir sind glückliche Erlöste,
Sind von Schuld und Scham befreit
Unfassbar, unverdient Beschenkte
Sind Bürger des Himmelreichs

Poetry: Hör’, die Kapelle spielt ihr tanzbarstes Lied auf Repeat.
Doch allen Beats zum Trotz wiegt sich niemand im Takt der Musik
Zynismus und Gleichgültigkeit filigran als finstere Filter auf die Wahrnehmung gelegt, bis wir den Geber der guten Gaben vor lauter Segen nicht mehr sehen. Sind wir nicht überschüttet mit Strömen des Schönen, doch so furchtbar fokussiert auf was uns noch fehlt, dass wir ächzen und stöhnen unter der Last des selbstverständlichen Wohlstands, an den wir uns gewöhnten. Wiegt nicht das, was uns eint, um so vieles schwerer, als was uns vermeintlich zerteilt? Und ist es nicht längst an der Zeit für ein bisschen mehr Dankbarkeit ?
Diktiert der Hass nicht bloß gescheiterte Geschichten? Und baut Erbarmen nicht Brücken anstatt Mauern zu errichten?
In der Liebe ist keine Furcht. Gelesen, geglaubt und gewusst.
Aber was wenn die Wagen beladen mit Wissens Myriaden aus den Köpfen nicht durch die Tunnel zu den Herzen passen? Als ob Gott und den Nächsten zu lieben zwei verschiedene Dinge wären, die sich beliebig trennen lassen.
Warum feiern wir Freiheit so selten? Warum versteckt sich die Freude fast verschüchtert hinter Zäunen? Ist am Ende des Tages nicht alles, was ich habe, einfach nur Gnade? Ich meine, hab ich irgendetwas dafür getan?
Ich glaube am Ende des Tages, ist alles, was wir haben, einfach nur Gnade.

Mit freundlicher Genehmigung durch Könige und Priester
Mehr zum aktuellem Album LEUCHTFARBEN unter www.koenigeundpriester.de

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden